Die großen Hexenjagden, Folter und Verbrennungen fanden in Europa hauptsächlich zwischen 1550-1650 statt.

Im Besonderen durch die allgemeinen Vorurteile

1. keine Christen zu sein und

2. im Umkehrschluss, die Verbindung zum Bösen und Teufel waren die Hauptgründe für die Hexenverfolgung.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sehr viele Roma-Frauen (Romnja) diesem Muster zum Opfer fielen.

https://amzn.to/3h49xVh