Am 8. April 1971 trafen sich erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg Roma aus der ganzen Welt und Sinti aus Deutschland in London.

Ein prominenter Anwesender, Unterstützer und selbst russischer Rom war Oscar- Preisträger Yul Brynner (Foto: Mitte mit Glatze). Auf diesem Kongress bestimmten die Roma ihre Flagge und ihre Hymne und begannen so einen Prozess des Nationaufbaus (Nation Building).

https://amzn.to/3h49xVh